<div id="myExtraContent1"> </div>
<div id="myExtraContent3"> </div>

<div id="myExtraContent4"> </div>

Det är so ansträngande att vara en ung björn / Es ist so anstrengend ein junger Bär zu sein

Ein junger Braunbär in Lappland zu sein ist - wie man sehen kann - ganz schön anstrengend.
Det är - som man kan ser - ganska ansträngande att vara en ung björn i Lappland.

Junger Braunbär Bär Bärenjunges Bärenbaby in Lappland

Comments

Ved är ett viktigt råmaterial / Holz ist ein wichtiger Rohstoff

Holz in Lappland

Comments

Ta det lugnt! / Immer mit der Ruhe!

Auch von der Tierwelt kann ich immer wieder lernen, wenn Hektik aufzukommen droht. "Ta det lugnt", wie man in Lappland sagt; das lässt sich wohl am besten mit "immer mit der Ruhe" übersetzen.

Rentier mit neuem Geweih in Lappland

Comments

Photoshop Elements 6 in der weiteren Praxis...

Ich hatte kürzlich begeistert über den neuen Photoshop Elements 6 berichtet. Nachdem das Programm jetzt 3 Wochen im Dauereinsatz ist, ist die Begeisterung noch immer dieselbe!
Kein einziger Absturz (wobei es eigentlich komisch ist, das als besonderes Merkmal zu benennen; leider war ABER die Vorversion aber alles andere als stabil). Mit Elements 6 kann man endlich wieder flüssig und völlig problemlose arbeiten und die neue Oberfläche empfinde ich als grosse Hilfe, sich auf ein Projekt zu konzentrieren.
Der Filter zur Linsenkorrektur ist einsame Spitze. Kurz: Empfehlenswert!

Comments

Humlor på jobbet / Hummeln bei der Arbeit

Gestern sind mir in der Nähe des Skellefte Älv die ersten Hummeln bewusst aufgefallen und wurden auch gleich abgelichtet. Heute schwirren sie bereits zu Dutzenden ums Haus. Die Natur explodiert und man kann den Knospen und Trieben beim Wachsen zusehen. Immer wieder unglaublich und wunderbar!

Hummel Hummeln in Lappland
Hummel Hummeln in Lappland
Hummel Hummeln in Lappland

Comments

Gedanken an den Winter: Åmsele und das Vindelälvsdraget

Bei der gestrigen Fahrt nach Umeå sind wir die 363 am Vindelälven entlang gefahren. Ein echter Geheimtipp und um Längen schöner als der Weg über Lycksele (E12). Die 363 führt auch durch Åmsele und dort ist mit das unten sichtbare - leider schon etwas verwitterte - Schild ins Auge gestochen und meine Gedanken schweiften in den tiefen Winter zum Vindelälvsdraget. Aber der nächste Winter und das nächste Vindelälvsdraget kommen ja bestimmt.

Åmsele Vindelälvsdraget

Comments

Nu är det dags igen för glass! / Es ist wieder Zeit für Eis!

Drei Wochen vor Mittsommer (Midsommar) liegen zwar immer noch einige Schneehaufen in der Gegend herum, aber die Tagestemperaturen sind so, dass nun wieder der Heisshunger auf Eis aufkommt...

CIMG0325

Comments

En dag i Umeå / Ein Tag in Umeå

Gestern war traumhaftes Wetter um eine geschäftliche Fahrt mit einem wunderbaren Ausflug nach Umeå zu verbinden. Umeå ist immer wieder eine faszinierende Stadt. Wir haben die mittägliche Promenade mit der Familie am Ufer des Ume Älven im strahlenden Sonnenschein sehr genossen. Umeå ist ein echter Ausflugstipp in Västerbotten!

Brücke über den Ume Älv in Umeå
Ufer des Ume Älv in Umeå

Comments

Ornithologie in Lappland: Wieder mal ein Vogel zur Bestimmung

Und wieder dürfen die Ornithologen ans Werk: Was ist das?

CIMG0239
(Upptäckt i Springliden /
entdeckt in Springliden)

Comments

Sparris i Lappland? / Spargel in Lappland?

Als ich diese Pflanzen entdeckt habe dachte ich sofort an Spargel. In Deutschland beginnt ja jetzt die Spargelsaison.

När jag har upptäckt dessa plantor då tänkte jag spontant på sparris därför att i Tyskland börjar nu sparris- säsongen.

Spargel in Lappland
(Upptäckt mellan Lövberg och Nåda /
entdeckt zwischen Lövberg und Nåda)

Comments

Nu kommer Sommarfärgerna / Jetzt kommen die Sommerfarben

Schranke vor Wald in Lappland
(Upptäckt mellan Lövberg och Nåda /
entdeckt zwischen Lövberg und Nåda)

Comments

Otrolig händelse i Rökå ;) / Unglaubliches Geschehen in Rökå ;)

CIMG0231
(Upptäckt i Rökå / entdeckt in Rökå)

Comments

takeoff

DSC_6169

Comments

Just go take pictures

Ken hat heute wieder den Nagel voll auf den Kopf getroffen: In seinem neuen Artikel über "Lens Sharpness" führt er wohlbegründet aus, warum der ganze technische Schnick-Schnack, der rund ums Fotografieren aufgebauscht wird, meistens völliger Humbug ist. Am besten ist es eben immer noch mit dem vorhandenen Equipment einfach raus zu gehen und Fotos zu machen. In Kens Worten: "Just go take pictures". Thank you Ken!
Comments

Svamp / Pilz

Heute auch gesichtet: Ein wirklich futuristischer Pilz.

IMG_1235
IMG_1239

Comments

Der Elch II / Älgen II - Wildlife: Tiere in Lappland / Vildmarksdjur i Lappland

Jürgen Klein von digital vision aus Berlin hatte sich eine Elch-Aufnahme gewünscht. Wir machen Wünsche wahr :)

Ein Elch beim Trinken in Lappland

Comments

Nedsmutsning av miljön i Lappland / Umweltverschmutzung in Lappland

Manchmal geht die Umweltverschmutzung beinahe eine Synthese mit der Umwelt ein, so wie hier:

Umweltverschmutzung in Lappland - Alter Autoreifen

Comments

Volvo 244 i Lappland / Volvo 244 in Lappland

Speziell für meinen Freund Jörg Paßmann, seines Zeichens ebenfalls Liebhaber nordischer Autos, heute ein wichtiges Detail des Volvo 244.

CIMG0211

Comments

[Update] Ornithologie in Lappland - Unbekanntes Gelege

Wieder mal etwas für die mitlesenden Ornithologen. Dazu folgende Geschichte: Gestern war ich in unwegsamen Gelände unterwegs und musste oft im Zick-Zack gehen, weil noch viele Schneeplatten liegen und ich mich durch ein Moorgebiet bewegt habe. Plötzlich fliegt einige Meter vor mir ein Vogel auf. Ich konnte ihn aber nicht genau betrachten, weil mein Hund natürlich gleich in die Richtung wollte. Der Ruf war - wenn ich mich richtig entsinne - ein "Tschi Tschi Tschi Tschi - Har Har Har". Mein Hund also in diese Richtung, aber mit der Schnuffel auf dem Boden. Ich schaue und entdecke ein sehr schönes, ordentliches :) und liebevoll hergerichtetes Gelege. Hund abrufen und aus der gebotenen Entfernung ein schnelles Foto und dann nichts wie weg, damit der schimpfende Vogel zu seinem Gelege zurück kann. Wer aus der Leserschaft zur Aufklärung beitragen kann, um was es sich da handelt, darf sich bedankt fühlen :) Die einzelnen Eier waren ca. 5-6 cm gross.

Kiebitz Gelege in Lappland

Update 2008-05-22: Nicole Geiger, eine alte Bekannte aus frühen Juristentagen in Deutschland hat das Rätsel gelöst: Das Gelege stammt von einem Kiebitz. Danke Nicole!

Comments

Der Wolf II / Vargen II - Wildlife: Tiere in Lappland / Vildmarksdjur i Lappland

Im Rahmen der Wildlife-Serie heute mein "Lieblingswolf". Ein sehr schneller Schnappschuss just in dem Moment, als mich der Wolf angesehen hat. Der Blick hat es in sich, und vom nicht so einfachen Laben als Wolf zeugt der Zustand des Gebisses. Ich persönlich finde diese Aufnahme, die sich auch sehr gut als Desktophintergrund eignet, sehr bewegend. Falls Ihnen das auch so geht, habe ich eine gute Nachricht für Sie: Sie können das Bild hier für die nicht kommerzielle Nutzung in voller Auflösung kostenlos downloaden, sofern Sie bei jeder Verwendung meinen Namen als Fotograf angeben und bei der Verwendung im Web einen Link hierher setzen.

Wolf in Lappland Nordschweden Nahaufnahme der Maske und des Gebisses

Comments

Update: Lappland-Weather-Report / Väderet i Lappland

Einfach unglaublich. Die unten zu sehende Aufnahme entstand heute, am 19. Mai (!) um 12 Uhr 05. Ja, und Sie sehen richtig: Schneegestöber! Das hatten wir die zurückliegenden Tage bereits mehrfach. Und während ich diese Zeilen schreibe (20 Uhr 40) zeigt das Aussenthermometer 0 Grad an. Der Klimawandel lässt herzlich grüssen...

DSC_6402

Comments

Wir tun was: SIGMA-Objektiv für Jungfotograf(in) zu verschenken

Alle reden davon, dass wir den fotografischen Nachwuchs unterstützen müssen. Wir tuns :)

Zu verschenken ist ein SIGMA AF 28-105 f4-f5.6 mit NIKON-Bajonett.

Wird nur an Nachwuchsfotografen(innen) abgegeben; Höchstalter 21 Jahre (wir behalten es uns vor, einen Nachweis darüber anzufordern) . Interessenten dürfen sich bis zum 30. Mai per Mail melden. Bei mehreren Interessenten wird unsere Glücksfee ziehen. Der Gewinner/Die Gewinnerin werden hier im Blog veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Linksweg ist bei uns gesperrt.

sigma_objektiv

Comments

Vårkonsert i Malå

I kväll har det varit vårkonsert av kyrkokören i församlingshemmet. Det var verkligen jättekul och det har funnit många besökare.

DSC_4147

Comments

Nu blir det äntligen mer vår än vinter / Jetzt wird es endlich mehr Frühling als Winter

Sonne Spiegelung im Wasser Lappland

Comments

Många vägar ledar till Malå :) / Viele Wege führen nach Malå :)

Wegweiser nach Malå in Lappland

Comments

Solsken på isen / Sonnenschein auf dem Eis

Die Sonne durchbricht die letzten noch verbliebenen Eisschichten. Wunderschöne Lichtspiele ergeben sich.

Sonne auf dem Eis Skellefte Älv

Comments

Der Luchs / Lon - Wildlife: Tiere in Lappland / Vildmarksdjur i Lappland

Im Rahmen der neuen Wildlife-Serie heute der Luchs. Der Luchs ist das grösste Wildtier aus der Gattung der Wildkatzen. Der Luchs ist der geschicklichste Jäger unter den Raubtieren. Nachdem Luchse vor einigen Jahren unter Naturschutz gestellt wurden, hat sich der Bestand wieder etwas erholt. Gleichzeitig hat sich der Bestand auch wieder nach Südschweden ausgedehnt. Im Norden ernährt sich der Luchs hauptsächlich von neugeborenen Rentieren, im Süden von Hasen. Luchse jagen aber sogar ausgewachsene Elche, indem sie sich in den Hals beissen und so auf dem Elch "reiten", bis dieser entkräftet ist und zusammenbricht.

Lo är vårt största kattdjur och den skickligaste jägaren bland rovdjuren. Har varit fridlyst, men stammen har de senaste år ökar kraftigt. Samtidigt har lon återvänt till södra delen av landet. I norr är huvudfödan ren, längre söderut utgörs den av bl.a. hare. Lon kan också ge sig på vuxna älgar som den liksom järven "rider" med ett fast bett i halsen tills bytesdjuret stupar.

Luchs Luchse in Lappland

Comments

Aj! / Autsch!

Autsch: Und plötzlich trat aus der Reihe der Bäume am Strassenrand ein Baum auf die Strasse und stellte sich in den Weg...

IMG_0790
(Mellan Rönnliden och Abborrträsk /
zwischen Rönnliden und Abborrträsk)

Comments

Der Elch / Älgen - Wildlife: Tiere in Lappland / Vildmarksdjur i Lappland

Im Rahmen der neuen Wildlife-Serie heute das inoffizielle "Wappentier" in Nahaufnahme: Der Elch. Aufgenommen vor einigen Tagen, daher ein "Frühlingselch" der sein Geweih abgeworfen hat (und daher etwas nackt auf dem Kopf aussieht).

Älgen kallas ofta "Skogens Konung". Algar finns det allmänt i hela Sverige (utom på Gotland). Tjuren har stång- eller skovelhorn som fälls varje år. Kraftigast blir hornen efter 7-10 år. Älgkon föder en eller två kalvar under senvåren eller försommaren.

Der Elche wird oft als "König des Waldes" bezeichnet. Elche gibt es in ganz Schweden (mit Ausnahme von Gotland). Bullen haben ein stangen- oder schaufelförmiges Geweih, dass sie jedes Jahr verlieren. Nach 7-10 Jahren wird das Geweih am grössten. Elchkühe haben ein bis zwei Kälber, die im Frühjahr geworfen werden.

Elche Elche in Lappland



Comments

Äldre hus / Altbau

IMG_1014
(Springliden)

Comments

En vecka med Jan och Giedo / Eine Woche mit Jan und Giedo

Eine sehr schöne und angefüllte Woche ist vorüber gegangen. Jan von der Mierden und Giedo Vissers waren zwei Holländer in Lappland zu Besuch, die hierher auswandern wollen. Jan und Giedo waren sozusagen die "Vorhut" für die beiden Familien, die sich wahrscheinlich im Laufe des Jahres hier niederlassen wollen.

Auch Norra Västerbotten hat hier über die Rundreise der hoffentlich bald hier eintreffenden neuen Lappländer berichtet.

Jan und Giedo sind in den 7 Tagen, die die beiden hier waren, übrigens insgesamt 2.740 Km gefahren. Die beiden haben sich wirklich gründlich und vorbildlich informiert. Tack Jan, tack Giedo!

CIMG0131

Falls Sie sich auch mit dem Gedanken tragen, hierher umzusiedeln:

Üblicherweise schlagen wir allen Interessenten eine "Rundtour" durch die Kommunen Malå, Norsjö, Lycksele und Skellefteå vor. Normalerweise verteilen wir dieses Programm auf eine Woche. Selbstverständlich sind wir aber flexibel und können ganz individuell auch einen anderen "Zuschnitt" anbieten.

Für die Anreise zur "Schnuppertour" empfehlen wir Ihnen, nach Arvidsjaur oder Lycksele zu fliegen. Die günstigsten Flüge haben Sie, wenn Sie einen Billigflug nach Stockholm-Arlanda wählen und dann mit Skyways (http://www.skyways.se/) innerschwedisch weiterfliegen. Zu den Anreisemöglichkeiten werde ich demnächst noch etwas ausführlicher schreiben.

Wenn Sie Malå, Norsjö und Lycksele besuchen, steht Ihnen unsere Ferienwohung zur Verfügung; für den Aufenthalt in Skellefteå, empfehlen wir dort den Stiftsgården (eine günstige Unterkunft, die von der Svenskakyrka betrieben wird).

Wenn Sie spezielle Fragen haben dürfen Sie mich selbstverständlich gerne jederzeit kontaktieren.

Übrigens: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich mit dem Leben hier arrangieren können, bieten wir Ihnen auch längere "Schnupperaufenthalte" (von bis zu 3 Monaten Dauer) an. Sprechen Sie uns einfach an.

Ich würde mich sehr freuen, Sie bald hier in Lappland begrüssen zu dürfen!

Comments

Der Wolf / Vargen - Wildlife: Tiere in Lappland / Vildmarksdjur i Lappland

Neue Wildlife-Serie: In den letzten beiden Wochen habe ich mich fotografisch sehr intensiv mit den in Lappland vorkommenden "Wildtieren" beschäftigt und - gemeinsam mit einem Verhaltensforscher - "tierische Charakterstudien" betrieben und dokumentiert. Dabei sind einige interessante Aufnahmen entstanden, von denen ich hier einige in einer Serie - ein Foto pro Tag - veröffentlichen möchte. Darunter sind Wolf, Bär, Luchs u.a. Weitere Details zum Projekt werde ich in einem späteren Beitrag berichten.

Als besonderes Highlight wird es einige Fotos zum freien Download in voller Auflösung (für die nichtkommerzielle Verwendung) geben.

Beginnen möchte ich mit dem Tier, das mich selbst am meisten fasziniert: Dem Wolf.

Vargar fanns det till mitten av 1800-talet i hela Sverige. Trängdes sedan allt längre norrut och minskade i antal tills den betraktades som utrotningshotad. Stammen har på senare år åter ökat något men behövs at vara skyddas mycket. Vargen är det största hunddjuren och har stora likheter met tamhunden.

Bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts gab es Wölfe in ganz Schweden. Dann wurden sie immer weiter nach Norden gedrängt und die Anzahl verringerte sich derart, dass die Gefahr der Ausrottung besteht. Der Bestand hat sich in den letzten Jahren etwas erholt, muss aber nach wie vor sehr geschützt werden. Der Wolf der grösste Vertreter der Hundearten und ist dem zahmen Haushund nahe verwandt.

Wolf Wölfe in Lappland

Comments

Glad pingst - kyrkans födelsedag / Frohe Pfingsten - der Geburtstag der Kirche

pfingsten_2008

Comments

Vårvinter: Det grönskar... / Es grünt...

IMG_1125
(Zwischen Adak und Slagnäs /
mellan Adak och Slagnäs)

Comments

Fototasche(n): Der Domke-Test hat begonnen...

Auf der Suche nach ultimativen Fototasche teste ich seit einer Woche nun 2 Modelle aus dem Hause Domke.

Die Geschmäcker und Anforderungen an eine Fototasche sind sehr individuell und unterschiedlich. Allgemeingültige Empfehlungen für jedermann (und jedefrau) wird es wohl nicht geben. Aber vielleicht haben Sie ja zufällig die gleichen Anforderungen wie ich, dann können Ihnen diese Zeilen vielleicht helfen.

Für mich muss eine Fototasche:
- die Ihnalte sicher und gut schützen und verwahren
und vor allem
- einen schnellen Zugriff auf die Inhalte
ermöglichen.

Bei der Frage des Schutzes unterscheide ich, ob ich eine Tasche habe, mit der ich meine Aufrüstung als Gepäck aufgeben kann (was ich natürlich niemals machen würde), oder ob die Tasche mich nur auf einer Tour begleiten soll. Im praktischen Fall geht es um letzteres.

Für den schnellen täglichen Einsatz hänge ich mir oft einfach nur die kompakte D40 mit dem 18-250 um den Hals. Oft ist das alles, was ich brauche. Wenn ich allerdings zu offizielleren Terminen muss kommt es häufig nicht so gut mit der um den Hals baumelnden Kamera zu erscheinen :) Manchmal müssen auch einfach noch ein Zweitgehäuse, ein Blitz und 2 oder 3 andere Objektive mit. Dann stellt sich die Frage der richtigen Tasche.

Alle möglichen Formen an Fototaschen werden angeboten:

Von Fotorucksäcken halte ich nichts, da ich schnellen Zugriff auf meine Ausrüstung haben möchte. Ein Rucksack ist da viel zu unpraktisch, vom Diebstahlrisiko mal ganz zu schweigen.

Gürteltaschen fände ich eigentlich optimal, wäre das nicht das Grössen- und Handlingproblem: Bei der Grösse, die eine Gürteltasche haben muss, um das benötigte Equipment aufzunehmen fühle ich mich durch die Gürteltasche zu sehr eingeengt.

Also habe ich mich entschlossen, zwei Schultertaschen in zwei unterschiedlichen Grössen einem Test zu unterziehen. Einmal das handliche Format für eine Kamera mit Objektiv und dem "Grundzubehör" (Blitz, Speicherkarten, Ersatzakkus, Reinigungszeugs, Kleiner Schreibblock, Stifte), zum anderen ein grösseres Format, das zwei Gehäuse und mehrere Objektive (und das oben aufgezählte Zubehör) aufnehmen kann. Nach mehreren Gesprächen mit Bekannten und Freunden und einer Internetrecherche habe ich mich für den Hersteller Domke entschieden. Ausserhalb der USA sind diese Taschen leider nur sehr schwer zu bekommen, daher ist eine Direktbestellung bei einem US-Versender der einfachste Einkaufsweg.

Die Domke-Serie geht auf den Fotojournalisten Jim Domke zurück, der sich in den 70er Jahren selbst sehr darüber geärgert hat, dass er keine praktische Kameratasche für die Bedürfnisse eines Fotoreporters auf dem Markt gefunden hat. Eine Tasche, die guten Schutz für den Inhalt bietet, aber inm erster Linie den superschnellen Zugriff auf den gesamten Inhalt bietet. Also hat er überlegt, und den ersten Prototypen selbst geschneidert und genäht. Kurze Zeit später zählte "die Domke" zu den beliebtesten Fototaschen im Profibereich. Die Produktlinie umfasst mittlerweile Taschen für fast alle fotografischen Bedürfnisse, die aber alle die Grundkonzeption Jim Domkes teilen. Alle Taschen sind qualitativ äusserst hochwertig und "made in the USA". Weitere Informationen zu Domke gibt es hier und für den Einkauf empfehle ich B&H. Soweit in aller Kürze.

Ein weiteres Argument für Domke-Fototaschen ist übrigens deren "ziviles Aussehen". Man sieht nicht so schnell, dass es sich um eine Fototasche handelt, was das Diebstahlrisiko minimiert. Wer ganz vorsichtig sein will, entfernt das Markenschild und hat damit noch ein paar Prozent Sicherheit gewonnen.

Die Woche über war ich nun jeden Tag beruflich mit Kamera unterwegs und habe die zwei eingetroffenen Domke Exemplare begonnen zu testen. Ausführlichere Details folgen später, ich kann aber schon sagen, dass mich beide Taschen wirklich zu 100% begeistern. Kein Vergleich zu den Lowepro-Taschen, die ich bislang im Einsatz hatte. Die dürfen jetzt in den Ruhestand!

Ausführlicher Testbericht mit Bildern folgt in einigen Tagen.

Comments

24 hours in pictures

In der Rubrik "Fototipp" heute eine Inspirationsquelle:

Die bestimmt allen Lesern bekannte Zeitung "The Guardian" bietet auf ihrer Online-Plattform ein echtes Schmankerl.

Unter dem Titel "24 hours in pictures" werden dort täglich die - nach Ansicht der zuständigen Redaktion beim Guardian - besten Reportagebilder des vergangenen Tages gezeigt. Darunter sind immer wieder sehr bewegende, aber auch sehr inspirierende Bilder zu sehen.

Meiner Meinung nach ein "must see" für alle an Reportagefotografie Interessierten!

Hier der Link zu "24 hours in pictures".

Comments

"Quak"

IMG_0982
(Zwischen Kokträsk und Adak /
mellan Kokträsk och Adak)

Comments

Industri / Industrie

CIMG0047
(Entdeckt in Norsjö /
upptäckt i Norsjo)

Comments

OBS! Ren Säsongen har börjat / Achtung: Die Rentier-Saison hat begonnen!

Achtung auf den Strassen und Wegen ist wieder angesagt: Die Rentier-Saison hat wieder begonnen!

DSC_5592

Comments

Zwischenlandung / Mellanlandning

IMG_0776
(Entdeckt in der Nähe des Flugplatzes in Arvidsjaur /
upptäckt nära Arvidsjaurs flygplatsen)

Comments

Blommor i Lappland / Blumen in Lappland

Im Bericht über den neuen Photoshop Elements 6 war im abgebildeten Screenshot das Bild einer Blüte enthalten. Nachdem mich mehrere Anfragen zu diesem Bild erreicht haben, veröffentliche ich es natürlich gerne. Die Aufnahme war ein eher beiläufiger Zufallsfund, den ich "nebenbei" indoor bei sehr schlechten Lichtverhältnissen geschossen habe. Ich war selbst sehr überrascht, als ich das Bild später am Rechner gesehen habe.

DSC_5484

Comments

1:a maj: Den första Krokusen i trädgården / 1. Mai: Der erste Krokus im Garten

Absolut pünktlich zum 1. Mai heute im Garten gesichtet: Der erste Krokus blüht!

DSC_5858

Comments

Intryck: Valborgsmässoafton i Malå (Sjöparken)

DSC_5694

Utdrag av mitt vårtal i Malå:

"På Valborgsmässoafton samlar vi gärna kring elden. De flammande lågorna har aldrig upphört att fascinera oss och vi njuter i fulla drag av eldens värma och sköna utstrålning. Då kan man även lätt faller i meditation. Jag tycker att elden är en symbol för solens livgivande strålar, som man saknar här uppe i Norrland under stor del av året. ...

Klockorna är redan ställt till sommartid och man kan redan ser många vartecken: Snön smälter, ljuset växer och värmer. Varfåglar har kommit. Det är bara att stanna upp och lyssna och njuta. Jag skulle gärna uppmuntrar dig: Ta dig liten tid över helgen och gå ute i naturen. Känner våren som den är. ...

Även inom oss själva sker ett nytt uppvaknande. Vi känner oss friskare, starkare, gladare och effektivare. Beredda till nya insatser kan man säger. Våren singalerar att förändring är på väg.

Men det är också en stor uppgift för oss alla. Vi skulle använda den nya styrkan till bra saker. Vi vet ju nu inte hur framtiden vill blir.

Så då är det vår uppgift: Vi skulle bry oss om varandra. Vårvärmen få också bli en symbol för ett varmare klimat emellan människor. Jag skulle gärna uppmuntra att vårvärmen också leder till varmare möten och tryggare relationer. Vi alla kan bidra till en bättre och tryggare värld. Låt oss göra det.

Jag tycker att det är tid att slutar nu. Så hoppas vi att elden som vi tänt och vars flammor stiger upp över hela landet förjaga allt det som fördunklar sinnen och tankar.

Låt oss glädjas istället för det är vår nu i Malå och vi hälsar den med ett fyrfaldigt leve. ..."

DSC_5656

Elden har varit tänds av Räddningstjänsten. Alltid under kontroll kan man säger.

DSC_5676

Fotografis framtiden: En ung fotograf!

Comments
<div id="myExtraContent7"> </div>
<div id="myExtraContent8"> </div>