<div id="myExtraContent1"> </div>
<div id="myExtraContent3"> </div>

<div id="myExtraContent4"> </div>

Propeller View

Propeller View
„Propeller View“ - You can license this picture


Behind the scenes: Another one from my business trip to Stockholm this week. A very nice shot into the sun through the window of the propeller airplane, shot with the new Minox DSC (improved silver edition) which is undergoing some intense testing right now. Can't figure out precisely how the decent effekt occured in technical terms but it looks quite cool :)

Comments

Tower

Ersta Tower
- “Glaubensruf” - Aufgenommen beim Ersta Diakoniezentrum -
-
You can license this picture -

Behind the scenes: Noch eine Aufnahme mit der neuen Minox DSC Silber Edition vom vergangenen Donnerstag in Stockholm. S/W-Umwandlung - wie fast immer - mit dem sagenhaften BW-Styler.



Comments

Minox DSC Reloadad: Silber Edition

In den Foto Trends 2010 hatte ich im Dezember 2009 u.a. geschrieben:

“Die Resultate werden wieder zählen. Der ganze technische Krimskrams und das technische Brimborium werden in den Hintergrund geraten. Der Trend hat bereits 2009 begonnen. Stichworte: iPhone-Photography, Minox-Photography, usw. Rein technisch betrachtet sehr unvollkommene Ansätze, aber das Ergebnis zählt. Zurück zum Motiv! “

Und ich meine, das hat sich dankenswerterweise bewahrheitet. 

In diesem Zusammenhang ist nun eine Neuheit in Sachen Minox zu vermelden. Vor einigen Tagen ist die neue Minox DSC hier eingetroffen. Die auf den Namen Silber Edition getaufte zweite Auflage hat einige Veränderungen und Verbesserungen erfahren:

- Neuer 5.1 MP Sensor 
- Naheinstellgrenze jetzt ab 50 cm mit Einstellring am Objektiv
- Neues Design (silberfinish).

Zur Erinnerung: Die erste Version der DSC hatten wir im Juli 2009 hier getestet.

In der Grösse ist “die Kleine” unverändert geblieen. Die Kamera ist nach wie vor so leicht und winzig, dass ich gar nicht richtig bemerke, sie überhaupt dabei zu haben :)

Am Donnerstag habe ich die Kleine nun einen Tag mit nach Stockholm ausgeführt, um sie einem ersten Praxistest zu unterziehen. Neben meinem Hauptauftrag gab es freie Zeit, in der ich die neue Minox in verschiedenen Situationen einsetzen konnte. Das Wetter war dafür wie bestellt: Im Vergleich zum Wetter hier in Lappland war es in Stockholm schön warm (5-8 Grad). Leicht bedeckter Himmel. Und natürlich - im Gegensatz zu hier - noch kein Schnee. Ideal also, um sich einen Eindruck zu verschaffen. 

Immer noch braucht die Minox gutes Licht (und es darf gerne viel Licht sein). Das ist - logischerweise - dem kleinen Sensor geschuldet. Hat man die Reaktionsweise der Kamera auf die verschiedenen Lichtverhältnisse erst einmal verstanden und verinnerlicht, lassen sich damit aber auch äusserst reizvolle Effekte erzielen.

In einem Wort: Minimalismus. Neulich ging eine Diskussion durch verschiedenen Blogs unter dem Stochwort “Kameradisplay abkleben”. Bei der Minox stellt sich die Frage nicht. Die Kamera selbst hat kein Display. Analog-minimalistische Anmutung eben.
 
Ein ausführlicherer Testbericht folgt in den nächsten Tagen.

Ein Beispielsfoto vom Donnerstag in Stockholm (out-of-the-cam, nur verkleinert und einen Tick geschärft fürs Web).

ICAM0024101028
- “Wo wohnt der Heilige Geist wirklich?” - Aufgenommen beim Ersta Diakoniezentrum -


Share |

Comments

Minox DSC im Test als Filmkamera - "Der nördlichste Agent?"

Das mehr dem kreativen und künstlerischen Film zugewandte Schwesterblog hat sich die Minox DSC als Filmkamera unter die Lupe genommen und ist zu erstaunlichen Resultaten gelangt.

Wer sich für die kultige „Kleine“ interessiert, sollte sich das unbedingt mal ansehen. Und einen Demofilm gibt es auch. Wer darüber hinaus originale Out-of-the-Cam Dateien haben möchte, darf sich - wie immer in Sachen Minox - gerne melden.

Wir meinen, dass „die Kleine“ eigentlich einen Kultstatus verdient. Für alle Kreativen deutlich cooler als jedes iPhone.

-> Hier gehts zum Testbericht „Minox DSC im Filmeinsatz“

Comments

Photography-News KW 3/2010

Und hier sind sie wieder: Die aktuellen Photography-News. Was tut sich in der grossen Welt der Fotografie und wo gibt es gute Inspiration und gute Impulse für die fotografische Weiterentwicklung?

- Beginnen möchte ich heute mit einer Webseite, auf der Sie viel Zeit mit dem Betrachten beeindruckender Reportagen verbringen können.

Wer sich für unter die Haut gehende Reportagen interessiert, die echte Einblicke in die Realtität des Lebens geben und dazu noch rein fotografisch erste Sahne sind, muss unbedingt das burn magazine auf seinem Radar haben. Achtung: Die meisten Reportagen zeigen die Realität wie sie ist. Mitunter nichts für schwache Nerven!

- Im Blog von Silberstudios.tv bin ich auf ein sehr interessantes Interview mit dem Fotografen Teru Kuwayama gestossen. Teru ist hauptsächlich in Krisengebieten unterwegs, und bestimmt haben Sie schon einmal eines seiner Fotos in einem Magazin gesehen. Er hat ein sehr gutes Gespür und einen intuitiven Blick dafür, was sich in einem Gebiet wirklich abspielt. Für Reportagen gibt er zudem einen guten Tipp: „Dont overthink. Just listen to your emotions and shoot.“ Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.

- Auch Chase ist heute wieder mit von der Partie in den News. In seinem Blog gibt er gute Anregungen dazu, die eigenen besten inspirierenden und kreativen Momente zu finden.

- Auch in Sachen Bibble gibt es gute Neuigkeiten: Eines der Features von Bibble liegt in den externen PlugIns. Bereits für die Version 4 gab es viele Erweiterungen. Die Entwickler leisten gute Arbeit und nun liegen bereits die ersten PlugIns für die Version 5 des besten RAW-Konverters der Welt vor. Zwei Entwickler möchte ich Ihnen vorstellen:

Sean Puckett (Nexi) hat sein erstes PlugIn in der Version für Bibble 5 vorgestellt. Der Nachfolger des altbewährten Andy & AndyPRO PlugIns zur anspruchsvollen Filmsimulation (insbesondere für die Schwarz/Weiss-Umwandlung) hört nun auf den Namen Andrea und erledigt nun unter der Version 5 seine Dienste. Das Beste: Das Update ist für alle registrierten Anwender der alten Version kostenlos. Dickes Lob Sean!
Die PlugIns von Sean liegen übrigens für alle Versionen von Bibble (Mac, Windows und Linux) vor.

Auch Barna Keresztes (kbarni) ist eifrig am Programmieren und hat bereits mehrere PlugIns für Bibble 5 „auf Lager“. Leider liegen die PlugIns teilweise nicht für die Mac-Version vor, was sie für mich leider disqualifiziert.

- Als alter Schreiberling sitze ich gerade wieder mal an einer Rezension. Diesmal für das Online Magazin Fotografr.de. Es geht es um ein Buch, bei dem mir meine juristische Ausbildung und meine frühere Tätigkeit als Rechtsanwalt sehr zustatten kommen. Mehr dazu bald bei Fotografr.

- In Sachen Minox: Warum poste ich im Moment keine Bilder von der Minox DSC? Ganz einfach: Wir befinden uns hier am Polarkreis noch in der dunklen Jahreszeit. Und in Dämmerung und Dunkelheit kommt der Sensor der Minox an seine Grenzen. Um den 20. Februar geht es mit dem Tageslicht erfahrungsgemäss wieder steil nach oben. Und dann gibt es auch wieder mehr Monix-Bilder.

- Mit genug Lese- und Experimentierstoff entlasse ich alle Leserinnen und Leser nun ins schöne Wochenende. Danke fürs Lesen, ich freue mich auf Kommentare und Eure Meinung.

Gutes Licht und gutes Wetter Euch allen!

Und zum Abschluss noch ein Bild aus einer herbstlichen Serie aus dem vergangenen Jahr.

IMGP0796wtmk

Comments

Lapplandblog 2010

Der Jahreswechsel ist die richtige Zeit für Veränderungen. Das gilt auch für dieses Blog. Ich habe zwischen den Jahren viel gegrübelt und bin zu folgenden Ergebnissen gekommen: Es soll mehr Struktur geben. An speziellen Wochentagen werde ich über spezielle Themen berichten.

- Montags: Neuigkeiten aus Schwedisch-Lappland.

- Mittwochs: Neuigkeiten aus dem Blog ("behind the scenes").

- Samstags: Neuigkeiten aus der Welt der Fotografie.

Ausnahmen können natürlich auch einmal vorkommen :)

Wenn sich besonderes ereignet, wird es natürlich besondere Blogeinträge geben.

Ich werde mehr Bilder auf Twitpic posten. Es loht sich also,
mir auf Twitter zu folgen.

Wenn Sie eine besondere Veranstaltung haben und gerne einen Bericht darüber hätten, dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

-

The turn of the year is the right time for changes even within this blog. I thougt a lot between christmas and new year and came to these conclusions: There will more structure. There will be fixed days of the weeks for some special topics:

- Mondays: News from Swedish-Lapland.

- Wednesdays: Behind the scenes news.

- Saturdays: Photography news.

Exceptions to the rule may of course occur :)

If there something going on here in Swedish-Lapland there will be special blogentries.

Im going to post more pictures on Twitpic,
so it will be worth following me on Twitter.

If you have or know about an event and would like us to report about that please feel free to contact us!  

-

Årsskiftet är alltid bra för förändringar. Det gäller också den här bloggen. Har funderat mycket på mellandagarna och kommit fram till det här: Det ska finnas mer struktur. Så tänkte jag att blogga:

- På måndagar om nyheterna från Lapland.

- På onsdagar om nyheter inom Lapplandbloggen ("behind the scenes").

- På lördagar om nyheter ifrån fotografivärlden.

Vissa undantag kan dock ibland förekomma.

Och om det finns nånting speciellt att berätta eller rapportera kommer specialla blogginlägg.

Jag kommer att blogga mera bilder på Twitpic
så det är en bra idè om du följer mig på Twitter.

Om du som läsare har eller vet om ett speciellt evenemang som ska presenteras här hör gärna av dig!

Comments

Die 6 Trends der Fotografie 2010 / The 6 photography trends for 2010

Im Moment wird auf vielen Seiten und in vielen Blogs einiges zu den Trends in der Fotografie geschrieben. Manches sehr plausibel, anderes eher fraglich. Wie ein roter Faden zieht sich aber ein Impuls hindurch: Die Fotografie scheint im Moment an einem, oder mehreren Wendepunkten zu stehen. Wohin also wird die Reise 2010 gehen?

1 - Zurück zum Motiv!

Die Resultate werden wieder zählen. Der ganze technische Krimskrams und das technische Brimborium werden in den Hintergrund geraten. Der Trend hat bereits 2009 begonnen. Stichworte: iPhone-Photography, Minox-Photography, usw. Rein technisch betrachtet sehr unvollkommene Ansätze, aber das Ergebnis zählt. Zurück zum Motiv!


2 - Allzeit bereit und immer dabei!

Der erste Trend verbindet sich mit einem weiteren Erscheinung. 2010 werden wir einfach keine Lust mehr haben, Massen von Ausrüstung mit uns herum zu schleppen. Keine Massen von Glas mehr. Kein sperriges Gehäuse, das uns die Halswirbel verdreht. Wir werden einen Boom bei echten Kompaktkameras sehen. Das Motiv zählt. Es will “gefangen” werden. Mit welcher Technik und wievielen Kilogramm Ausrüstung es “erlegt” wurde, wird weniger und weniger interessieren. Allzeit bereit und immer dabei lautet das Motto!


3 - Weniger ist mehr!

Wovon leben gute Motive und gute Kompositionen? In den allermeisten Fällen von Einfachheit und Reduktion. Schlicht- und Einfachheit, das heisst, das Wesentliche auf den Punkt zu bringen. Reduktion ist der Schlüssel dazu. Wir werden 2010 einen Trend zur Reduktion erleben. Weniger ist mehr!


4 - Kopie, Original und Inspiration

Ein altes Sprichwort sagt: “Alle Menschen werden als Original geboren. Leider sterben die meisten als schlechte Kopie”. Das gilt auch für die Fotografie. Wir werden einen Trend zur Authentizität erleben. Sei Du selbst! Sich von anderen Künstlern inspirieren zu lassen ist absolut in Ordnung. Als lebende Kopie zu enden wird unattraktiv werden.


5 - Gefühle zeigen

Menschen leben von und aus Gefühlen. Wir sind lebende, gefühlsbetonte und gefühlsgeleitete Individuen. In unserer von Leistung geprägten Gesellschaft ignorieren wir das gerne. Leider auch in der Fotografie. Das wird uns mehr bewusst werden und wir werden einen Trend zu mehr Gefühl(en) in der Fotografie erleben.


6 - Schwarz/Weiss-Renaissance

Alle bisherigen Trends weisen in die Richtung Schwarz/Weiss. Wir werden 2010 eine Renaissance der Schwarz/Weiss Fotografie erleben: Motivbetont, Einfach, Künstlerisch, Gefühlsbetont.


- Die Essenz

Alle Trends für 2010 laufen auf die Essenz hinaus: Fotografie ist Kunst. Wir werden eine grosse Bewusstseinsveränderung hin zu künstlerischer Fotografie und eine Rückbesinnung auf die Künste erleben.

Was ist Deine Meinung?

Die 6 Trends der Fotografie 2010 / The 6 photography trends for 2010
„Trendy“ 2010?

Comments

Office Lights

Der Blick aus dem Fenster. Dunkel. Düster.

Die Leuchten im Büro leuchten (was auch sonst - sonst würden sie doch nicht Leuchten heissen, oder?).

In der Tasche reist - wie fast immer - die Minox mit.

Hübsches Motiv. Steht für die dunkle Jahreszeit (heute: Sonnenaufgang 9:50, Sonnenuntergang 13:28).

Überhaupt.

Ich habe sie im Blog vernachlässigt. Die Minox. Die DSC.

Warum?

Einfach. Sie ist zu unauffällig. Sie drängt sich nicht auf. Dennoch ist sie da. Bereit, wenn sie gebraucht wird. Das gibt ein gutes und sicheres Gefühl. Wenn plötzlich und ganz unerwartet ein interessantes Motiv auftaucht.

Office Lights with Minox DSC


Comments

Howling bear in Malå :)

Zugegebenermassen habe ich die kleine Minox DSC in den letzten beiden Wochen etwas vernachlässigt. Gerade vorhin hat es sich aber wieder sehr bewährt, sie immer in der Tasche zu haben.

Ging ich doch eilenden Schrittes auf dem Weg zu einem Termin durch den sonntagabendlichen Storgatan in Malå. Da fällt mein Blick auf das Schaufenster von Sigges EL (elkedjan) und dieser kleine Eisbär lacht mich treuherzig an. Minox aus der Tasche. Knips. Voilà.

Howling bear in Malå :)

Nachtrag: Als ich dann vorhin - wieder zuhause - das Bild überspielt und betrachtet habe war ich wirklich überrascht über die gute Qualität. Es war zur Aufnahmezeit - gg. 17 Uhr 50 - bereits stockfinster und ich hatte auf dem spiegelglatten Bürgersteig auch keinen so berauschend guten Stand. Trotzdem waren alle 3 Aufnahmen brauchbar.
Warum alle 3 Aufnahmen? Ich habe es mir mit der Minox DSC zur Angewohnheit gemacht, immer 2 oder nach Möglichkeit sogar 3 Aufnahmen desselben Motives zu machen. Warum? Oft fällt es mir nicht ganz so leicht das minimalistisch, winzige Gehäuse wirklich still zu halten. Ist eben keine DSLR - dafür aber immer dabei :)

Comments

Unser Minox DSC Krimi - Teil 3

Die Luft in der Bar war verraucht, stickig. Musik hämmerte und hallte durch den dämmrigen Raum. Die leicht bekleideten Damen liessen ihre Angebot an den anwesenden Gästen aus.

Glenn wartete schon auf ihn und ohne grossartige Begrüssung gingen die beiden Männer in den ersten Stock des Etablissements.

Am nächsten Tag wachte Sergje mit einem recht dicken Schädel auf und schaute auf die Uhr, die neben ihm auf den Nachtisch stand. Es war höchste Zeit, denn sein Auftrag liess nicht auf sich warten.

mk3_2

Er kleidete sich dennoch in aller Ruhe an und packte professionell und fein säuberlich sein Equipment zusammen.

mk3_1
(Fortsetzung folgt - Text: Petra Fuelbert / Foto: Henning Wüst)



Comments

Experimental-Speed-Street-Photography-in-Stockholm-with-the-Minox-DSC

Experimental-Speed-Street-Photography-in-Stockholm-with-the-Minox-DSC

Gestern ein stressiger Tag in Stockholm. Einzig eine gute Stunde „Mittagspause“ würde ich zur „freien Verfügung“ haben. Eine fotografische Herausforderung. Was tun?

Ich habe mich entschieden mit dem leichtest-möglichen Gepäck zu reisen und nur die kleine digitale Minox-DSC einzupacken. Wirklich minimalistisch. Wirklich experimentell. Nur nach dem Motto: „Photography is a lifestyle!“

Herausfordernd, weil die Kleine ja kein Display hat. Na ja, zu den Analogzeiten war das ja auch normal.

Herausfordernd, weil das Wetter unberechenbar war. Bei der Landung in Arlanda gegen 8 Uhr 15 war es völlig verhangen und hat leicht geschneit. Ich sah mein Mittagsprojekt schon entschwinden. Gegen 13 Uhr war es dann aber schliesslich wolkig, trocken und windig.

Herausfordernd, weil ich nur etwas mehr als eine Stunde Zeit hatte und mir eine ziemlich sportliche ungefähre Route im vorhinein überlegt hatte.

Nun denn - einen Teil der fotografischen Ausbeute des „etwas anderen Experimentes“ können Sie hier betrachten. Alle Aufnahmen sind ohne jede Nachbearbeitung - nur verkleinert - „out of the cam“:

Zur Galerie „Experimental-Speed-Street-Photography-in-Stockholm-with-the-Minox-DSC“ vom 13.10.2009

Klick här så kommer du till beldspelet „Experimental-Speed-Street-Photography-in-Stockholm-with-the-Minox-DSC“ den 13/10/2009.


Experimental-Speed-Street-Photography-in-Stockholm-with-the-Minox-DSC

Comments

Daily Minox: 2009-10-03 - Vor dem Winter...

ICAM0006

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.


Comments

Daily Minox 2009-10-02: Simply autumn live :)

Daily Minox DSC 2009-10-02: Simply autumn live :)

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Daily Minox: 2009-10-01 - Grenze

Grenze. Es war in der Nähe von Coburg. Irgendwann Anfang der 70er Jahre. Ich erinnere mich genau an die Situation. Als Kind das erste Mal bewusst an der innerdeutschen Grenze. Zu dieser Zeit auf der Westseite des Todesstreifens. Eingerammt im Boden der Schlagbaum der DDR. Beeindruckend. Unheimlich. Geschichte.

Genau an diese - eigentlich längst vergessene - Situation musste ich heute denken, als ich an diesem „Grenzpfosten“ vorüberging. Braucht es aber nicht Grenzen, um leben zu können?

Daily Minox: 2009-10-01 - Grenze

Comments

Daily Minox 2009-09-24: Luleå day 2 - At the hotel + Måsen at Norrbottens Teater

Daily Minox 2009-09-24: Luleå day 2 - At the hotel
- Ein Eindruck vom Hotelflur in Luleå -

A propos: Luleå ist übrigens immer einen Besuch wert. Eine sehr interessante Stadt, auch in Sachen Kultur.

Mittwoch durfte ich die Abendvorstellung im Norrbottens Teater geniessen. Måsen (Die Möwe) von Anton Tjechov stand auf dem Spielplan. Das gesellschaftskritische Stück wurde vom Ensemble in einer beeindruckenden Aufführung hochinteressant und mitreissend dargeboten.

Der Schluss ist nichts für schwache Nerven, aber die konsequente Auflösung der aufgebauten Spannung. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten. Måsen wird noch bis 5.12. gespielt und ist alleine schon eine Reise nach Luleå wert!

Comments

Daily Minox 2009-09-23: Luleå day 1 - No flags

Daily Minox 2009-09-23: Luleå day 1 - No flags

Comments

Daily-Minox 2009-09-21: Autumn light

Daily-Minox 2009-09-21: Autumn light
(Aufnahme mit Minox DSC - B/W-Konvertierung mit B/W-Styler)

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Unser Minox DSC Krimi - Teil 2

Sergej, klein in der Statur, aber durchtrainiert (was für seine Tätigkeit nicht ganz unwesentlich war), sollte einen Auftrag in der Stadt erledigen. Glenn, einer seiner Kontaktmänner organisierte für ihn alles notwendige, so auch seine Ausrüstung für den Job.

Er stand immer noch am Schreibtisch und bewunderte dieses kleine, extravagente technische Wunder und zückte anschliessend seine alte Kamera aus der Hosentasche. Ein unmerkliches Schmunzeln huschte über sein braungebranntes Gesicht. „Sie haben sich in keinster Weise verändert und hoffentlich ist mir die Neue genauso treu, wie meine gute alte EC“, dachte er sich im Stillen.

„Was werden wir beide alles erleben dürfen, Honey?“ flüsterte Sergej fast liebevoll dem kleinen Gehäuse zu und gesellte es neben seine alte, nun endgültig ausgediente Minox EC.

Unser Minox DSC Krimi - Teil 2

Dann gönnte er sich eine Dusche und packte den Inhalt seines Koffers in den Schrank. Glenn, sein Kontaktmann wollte ihn am Abend in der Bar unten an der Strassenecke treffen, und Details für seinen Auftrag übermitteln.

(Text: Petra Fuelbert / Foto: Henning Wüst)

Comments

Unser Minox DSC Krimi - Teil 1

Vorab: Die digitale Minox hat uns zu einem mehrteiligen kleinen Krimi inspiriert.

---

Er konnte seinen Herzschlag in seiner Brust hören, obwohl der Wind durch die Fensterritzen pfiff. Ihn fröstelte. Draussen begannen die Schneeflocken sanft aus dem Himmel herab zu gleiten.

Sergej warf den Zimmerschlüssel seiner Hotelsuite lässig auf den kleinen Glastisch und strebte direkt auf den Schreibtisch zu, der unter dem Fenster stand.

Er zog seine Handschuhe aus und legte sie auf den Tisch. Unter der Schreibtischlampe befand sich eine Notiz, auf einer Vistitenkarte geschrieben, daneben lag seine neue:

Unser Minox DSC Krimi - Teil 1
(Text: Petra Fuelbert / Foto: Henning Wüst)

Comments

Daily Minox 2009-09-15: Be aware of the traffic light

Schön und praktisch, immer eine Minox DSC zur Hand zu haben :) Hatte heute die Ehre, an einer - wohl defekten - Baustellenampel einen mehrminütigen Aufenthalt einlegen zu dürfen. Gibt es einen faszinierenderen Zeitvertreib als zu fotografieren? :D

Daily Minox 2009-09-15: Be aware of the traffic light

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Daily Minox 2009-09-14: Off the road

Daily Minox 2009-09-14: Off the road

Comments

Daily Minox 2009-09-11: On the beach / Vid havet

Eine etwas andere Aussicht aufs Meer durch das Auge der Minox DSC.
Auch das hat Lappland zu bieten. Entdeckt auf der Halbinsel „Bjüroklubb“ (ca. 30 Km von Skellefteå entfernt). Aufgenommen in der vergangenen Woche. Dort am Meer ist der Klimaunterschied frappierend. Mehr dazu in fotografischer Dokumentation folgt.

Daily Minox 2009-09-11: On the beach

Comments

Daily Minox 2009-09-01: Landscape with a solid base :)

Landscape with a solid base: Wem der schräge Horizont nicht gefällt, darf ihn sich gerne gerade ausrichten :)

Was im Ernst zu einer guten Frage bei der Minox-Nutzung führt: Die richtige Haltung und Ausrichtung. Die Kleine ist eben recht klein. Und der Vorteil kann auch zur Herausforderung werden. Ich möchte das mal scheibchenweise abarbeiten.

Ganz wichtig ist es, den richtigen Druckpunkt des Auslösers zu finden. Der Auslöser bei der Minox DSC ist auf der Oberseite nach innen gewölbt. Drückt man ihn mehr am Rande hin, erfolgt keine Auslösung oder - genauso schlimm - man erhöht instinktiv den Druck und bekommt dann ein verwackeltes Bild.

Warum ist das so? Wer normalerweise „grössere Gehäuse“ in der Hand hält hat mit der Zeit ein Gefühl für die „Stabilität und Balance“ der Kameragehäuse. Und dann macht sich der Gewichtsunterschied bemerkbar. Die Minox ist eben ein Fliegengewicht und braucht in Sachen Verwackeln eine sehr behutsame und einfühlsame Handhabung.

Daily Minox 2009-09-01: Landscape with a solid base :)

Comments

Daily Minox 2009-08-29: Warning

Daily Minox 2009-08-29: Warning

Comments

Daily Minox 2009-08-26: Open door

Daily Minox 2009-08-26: Open door

Comments

one-way-street... (as well: daily-minox 2009-08-11)

Eine Perspektive, die mich heute herausgefordert hat: Ein richtig schön rundgebogenes und verwittertes Einbahnstrassenschild. Vor meinem geistigen Auge komponierte sich das Bild in sw. Ich hatte aber nur die Minox in der Hemdtasche. Also experimentieren. Aber das ist ja kein Problem mit digital :)

ICAM0001_bw_web

Die SW-Konvertierung hat auch hier wieder der bewährte B/W-Styler erledigt (der mich nach wie vor schlicht begeistert!)

Übrigens: Ich unterstütze Culture Load. Dieses Bild können Sie in voller Auflösung auf Culture Load erwerben. Einfach hier klicken und dann auf Shop und dann Image klicken.

By the way: Im supporting Culture Load. This image is available in full resolution on Culture Load. Just klick here and then choose Shop and then Image.

Comments

Daily Minox 2009-08-11: Just colors...

Eine Lanze für die Minox: Dieses Farbenspiel (übrigens die Farben der Samischen Nationalflagge) habe ich in einem wirklich ziemlich düsteren Raum aufgenommen. Trotzdem ist das Ergebnis überraschend gut.

Daily Minox 2009-08-11: Just colors...

Comments

Daily Minox 2009-08-07: Way too fast :)

Mit der Minox lassen sich immer wieder unglaubliche Effekte erzielen :)

Daily Minox 2009-08-07: Way too fast :)

Comments

Daily Minox 2009-08-06: Wildlife

Stellt sich die Frage, ob die Minox auch für Wildlife-Fotografie geeignet ist. Sie kann es sein, wie dieses Foto beweist!

Ein Rentierkalb aus diesem Jahr, das in der Nähe der Mutter (links oben im Bild) seelenruhig an der Strasse stand und sich von mir beim Anpirschen mit der Minox nicht im Geringsten stören liess...

Daily Minox 2009-08-06: Wildlife

Comments

Daily Minox 2009-08-04: 1•2•3

Minox DSC: 1•2•3 - und Du bist dabei :)

Daily Minox 2009-08-04: 1•2•3
(Für alle Nicht-Schweden: Das ist ein Detail einer Zapfsäule)

Comments

Daily Minox 2009-07-31: Industry

Die kleine Minox DSC erstaunt mich immer wieder.

Daily Minox 2009-07-31: Industry

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Daily Minox 2009-07-30: Stille Orte... :)

Minox-Snap des Tages: Was ist schöner als ein Toilettenhäuschen? Ein schönes und einladendes Toiletenhäuschen! :)))

Daily Minox 2009-07-30: Stille Orte... :)

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Daily Minox 2009-07-28: Minox Landscape

Die kleine Minox DSC ist sogar tauglich für richtige Landschaftsaufnahmen. Und das bei kritischem Gegenlicht. Erstaunlich!
The small Minox DSC is even suitable for true landscape shots, even in critical lightning situations (back lightning). Amazing.

Daily Minox 2009-07-28: Minox Landscape
- Landscape in Swedish-Lapland as seen through the Minox DSC -

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Daily Minox 2009-07-24: Starfish

Ich mag die kleine Minox DSC, weil sie wirklich immer dabei sein kann und es mir ermöglicht, alle möglichen Motive, die mich im Alltag „anspringen“ festzuhalten. Ein echtes „Kreativitäts-Instrument“.

I like my small Minox DSC since i can really carry it with me all the time. It gives me the opportunity to snap all the interesting motives in the real averyday life. It has become a „creativity-tool“ for me.

Daily Minox 2009-07-24: Starfish

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Daily Minox 2009-07-23: Talking White Balance / Weissabgleich

Im vorübergehen geschossen - der echte Minox-Style - „aus der Hüfte“ :)
Licht: Neonröhre und normale Glühbirne gemischt. Spiegelungen und unübliche Farbkombinationen. Und so hat es die Minox gesehen:

Daily Minox 2009-07-23: Talking White Balance / Weissabgleich

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Daily Minox 2009-07-21: Please help me, my minox is drunken :)

Daily Minox DSC 2009-07-21

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Daily Minox 2009-07-18

20090718_icam0006wtmk

Hinweis zu den Daily Minox DSC Shots: Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Bildqualität machen wollen, sende ich Ihnen gerne Originaldateien zu. Einfach mailen.

Important notice reg. the daily Minox DSC shots: If you want to get an idea about the picture quality ill be pleased to send you some original files. Just drop me an email.

Comments

Daily Minox 2009-07-17

Daily Minox 2009-07-17
„Die Arbeit mit der Minox DSC hat begonnen!

Comments

Minox DSC erklärt / Minox DSC explained

Anfang der Woche hatte ich über meine neue Minox DSC berichtet. Manche schiessen die ausdrucksstarken Momente des Alltags mit einem iPhone, andere eben mit einer Minox :)

Nun ist es an der Zeit, die Kleine etwas näher vorzustellen. Wie schon erwähnt, kommt der Name Minox vom „minimalistisch“. Und das trifft den Nagel auf den Kopf. Kein störendes Display. Keine Belichtungskorrektur, kein Weissabgleich. Fotografie minimalistisch. Wie bei den alten 8x11-Film Minox. Nur mit dem Unterschied, dass die Filmkosten hier entfallen :)

Die Spannung ist aber dieselbe wie in der alten Zeit, denn im Gehäuse der DSC ist ja kein Display enthalten. Ja, im ansteckbaren Blitz ist ein Display integriert, nur dann ist die Kombination nicht mehr minimalistisch.

A propos minimalistisch: Die letzten Tage hat mich die Minox in der Brusttasche begleitet. Und dabei ist sie so leicht und unauffällig, dass sie beinahe mit in die Waschmaschine gewandert wäre. Also bitte aufpassen!

Wie auf dem Foto zu sehen ist, habe ich die Kette durch eine kleine Handschlaufe aus dem Bestand ersetzt. Das ist einfach so Gewohnheit. Zudem ist die Handschlaufe für mich persönlich im Handling besser und sie ist „knautschbarer“ als die im Lieferumfang befindliche Metallkette.
Minox DSC
Nun zu den wichtigen Knöpfen und Funktionen. Wir fangen oben rechts an und gehen dann im Uhrzeigersinn an den Pfeilen entlang. Oben rechts ist der Ein-/Ausschalter. Er muss einen Augenblick gedrückt werden, um versehentliches Einschalten zu verhindern. Beim Einschalten leuchtet eine rote Diode im Sucher und sobald die Kamera eingeschaltet ist, leuchtet die Diode neben dem Ein-/Ausschalter blau. Zum Ausschalten genügt ein kurzer Klick.

Der nächste Pfeil zeigt auf den optischen Sucher (der das gleiche gute Gefühl wie bei den 8x11 Minox vermittelt).

Die nächste Position ist das Objektiv. Die Brennweite entspricht ca. 42mm bezogen auf Kleinbild. Da die DSC nicht ausziehbar ist (es muss schliesslich kein Film transportiert werden, was bei den 8x11ern der Auszug bewerkstelligt hat), liegt das Objektiv immer offen. Allerdings ist die Vorderlinse einige mm nach hinten ins Gehäuse hinein versetzt. Auch wenn man auf diese Stelle mit einem Finger gerät, ist noch genug „Luft“ bis zur Vorderlinse. Eine pragmatische Lösung.

Der nächste Pfeil zeigt auf den Auslöser und der letzte Pfeil schliesslich auf den Moduswahlschalter. Hier kann zwischen Fotoaufnahme, Videoaufnahme und Wiedergabe (bei Verwendung des Displays im mitgelieferten Ansteckblitz) gewählt werden. Das war fürs Erste alles.

Wie sieht das nun in der Praxis aus? Minox aus der Hemdtasche ziehen, einschalten, abdrücken. Das wars. Wie die Aufnahmen geworden sind, weiss der Fotograf erst später. Für mich beinahe ein richtig schönes Analoggefühl und auf alle Fälle weitaus stilvoller, als mit einem High-Tech-Mobiltelefon.

Ab dem Wochenende gibt es dann Bilder aus der neuen Kleinen - und einen mehrteiligen stilechten Minox-Krimi. Also: Stay tuned!

Wer sich mit dem Gedanken trägt, sich auch das kleine Technikwunder zuzulegen, kann den Link zu Amazon nutzen (damit unterstützen Sie auch diese Website, die ich in meiner knappen Freizeit pflege).




Comments

MINOX DSC: Die Welten des James Bond lassen grüssen

Unsere freundliche Postbotin hat heute ein ganz besonderes Paket aus Wetzlar ausgeliefert: Die neue MINOX DSC.

MINOX DSC
(Lieferumfang MINOX DSC)

Die MINOX DSC greift die alte Tradition der minimalistischen (daher auch der Name) Kleinstkameras auf, allerdings in moderner Digitaltechnik. Das echte MINOX-Flair ist ihr aber trotz der Digitaltechnik erhalten geblieben.

Die „Kleine“ könnte die Lösung des „wirklich-immer-und-überall-dabei“-Problemes eines jeden Ditigal-Fotografen sein.

Nachdem ich vor einigen Wochen die MINOX DSC erstmals in der Hand gehalten habe, habe ich mich für einen Langzeitversuch mit der Kleinen entschieden.

Über einen längeren Zeitraum hinweg werde ich das kleine Technikwunder (78 Gramm zeigt die digitale Küchenwaage an) auf Herz und Nieren prüfen und die neue Rubrik „MINOX DSC“ mit daily Minox shots füttern.

Was hat mich bewegt, die kleine Minox zu bestellen? Ja, man könnte auch mit einem immer-dabei-High-Tech-Mobiltelefon fotografieren (dem iPhone z. B.). Aber in technischer Hinsicht bin ich da konservativ. Ein Mobiltelefon ist zum telefonieren und eine Kamera zum fotografieren. Basta. Zudem lässt sich mit einem Mobiltelefon nur schlecht gleichzeitig telefonieren und fotografieren.

Für „die Kleine“ spricht ihre Grösse (eigentlich müsste es besser „Kleinheit“ heissen) und Handlichkeit.

Hier die ersten Eindrücke beim Auspacken.

- Gute Umverpackung. Ein stabiler Karton mit guter Fütterung.
- Robuste und sehr ansprechende Verpackung der Cam und des Zubehörs (Design-Stahlblechdose).
- Lieferumfang: Kamera, externer Blitz mit LCD-Display, 2 schöne Lederetuis, 2 USB Kabel, die klassische Kette und Dokumentation.

Der Blick in die Gebrauchsanleitung entspannt. Einfach und in wirklich gutem Deutsch. Klar, verständlich, sauber. Das Lesen dauert nur ca. 5 Minuten. Es gibt keine 100.000 Einstellmöglichkeiten. Das ist gut so.

Natürlich habe ich auch gleich die alte Minox EC aus der Glasvitrine geholt und zum Vergleich daneben gelegt (ausführliche Fotogalerie folgt). Die DSC ist etwas - aber nicht wesentlich - grösser als die EC, liegt aber deutlich besser in der Hand als diese. Im Gegensatz zu den analogen Minox muss die DSC nicht ausgezogen werden. Der klassische Schachtsucher wirkt vertraut.

Die Kleine kommt aus chinesischer Produktion. Positiv fällt auf, dass der Cam ein Qualitätskontrollschein beiliegt der darauf hindeutet, dass eine Endkontrolle in Wetzlar stattfindet.

Und nun darf sich der Akku der DSC - der übrigens über USB geladen wird - erst einmal richtig voll aufladen. Und dann gehts ans Knipsen und Testen. Viele weitere Infos und Eindrücke - auch mit Bezug zum Mythos MINOX - werden folgen. In unserer neuen Rubrik werden wir die MINOX Story ganz neu auflegen :)

Wer sich vorab schon einmal detaillierter informieren will, sei auf die MINOX Homepage und die spezielle Seite zur DSC verwiesen.

Und wer sich mit dem Gedanken trägt, sich auch das kleine Technikwunder zuzulegen, kann den Link zu Amazon nutzen (damit unterstützen Sie auch diese Website, die ich in meiner Freizeit pflege).




Comments
<div id="myExtraContent7"> </div>
<div id="myExtraContent8"> </div>